Dies ist der Modus für Rollstuhlfahrer und kleine Leute.


Um diesen Modus wieder zu beenden, klicken Sie einfach nochmal auf das Rollstuhl-Symbol ganz unten oder auf folgenden Button.
Zurück zum Vollbildmodus


VERANSTALTUNGEN

Filter

Veranstaltungsdatum auswählen
von:

bis:
Thema auswählen
Ort auswählen
24.09.2020 // Bernsteinwanderung - Auf der Suche nach dem Gold des Meeres

Bernstein und andere Schätze des Meeres finden

Mit dem Herbst kommen die Stürme und mit den Stürmen kommt das Gold des Meeres an die Strände gespült. Mehrere zig Millionen Jahre alt, zieht der Bernstein die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann. Schon in der Steinzeit ist Bernstein zu Schmuck verarbeitet worden. Und wir können ihn hier an der Ostsee finden...
Natürlich lässt sich so ein Sturm nicht für eine geführte Tour bestellen, der frisch ausreichend Sammelobjekte an den Strand wirft. Aber vielleicht finden wir noch ein paar Krümelchen vom letzten Sturm. Auf jeden Fall zeige ich Ihnen, wo und wie man suchen muss. Dazu gibt es viel Interessantes & Wissenswertes über den in vielen Farben leuchtenden Stein.
Neben Bernstein gibt es aber noch viele andere schöne Dinge am Spülsaum zu entdecken. Was auf den ersten Blick nur Steine sind, entpuppt sich vielleicht als schönes Fossil oder als Hühnergott. Glasscherben, wunderschön matt patiniert durch die Abschleifungen der Brandungsbewegungen zu "Meerglas" geworden, sind nicht einfach Zivilisationsmüll, sondern erzählen mit ihrer Form und Farbe ihre Herkunftsgeschichten. Und wie genau leben eigentlich die Muscheln, deren Schalen wir in verschiedensten Farben, Formen und Größen am Strand finden? Lassen Sie uns gemeinsam auf Entdeckungstour am Spülsaum gehen!

Termin: jeden Donnerstag (ab 6 Personen & bei geeignetem Wetter) um 9 Uhr (Dauer: ca. 3 h)

Treffpunkt: 18375 Ostseebad Prerow, Parkplatz Bernsteinweg Ost

Tourenleiter: Martin Hagemann (Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer)

Kosten: 18 € pro Person, Kinder 7 - 18 Jahre 8 €. Im Preis enthalten ist der Eintritt ins Deutsche Bernsteinmuseum und in die Bernstein-Schaumanufaktur der OSTSEE-SCHMUCK GmbH in Ribnitz-Damgarten!

Anmeldung: per E-Mail oder telefonisch unter 0152 57 55 46 00.

Bernsteinwanderung - Auf der Suche nach dem Gold des Meeres

Bernstein und andere Schätze des Meeres finden

Mit dem Herbst kommen die Stürme und mit den Stürmen kommt das Gold des Meeres an die Strände gespült. Mehrere zig Millionen Jahre alt, zieht der Bernstein die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann. Schon in der Steinzeit ist Bernstein zu Schmuck verarbeitet worden. Und wir können ihn hier an der Ostsee finden...
Natürlich lässt sich so ein Sturm nicht für eine geführte Tour bestellen, der frisch ausreichend Sammelobjekte an den Strand wirft. Aber vielleicht finden wir noch ein paar Krümelchen vom letzten Sturm. Auf jeden Fall zeige ich Ihnen, wo und wie man suchen muss. Dazu gibt es viel Interessantes & Wissenswertes über den in vielen Farben leuchtenden Stein.
Neben Bernstein gibt es aber noch viele andere schöne Dinge am Spülsaum zu entdecken. Was auf den ersten Blick nur Steine sind, entpuppt sich vielleicht als schönes Fossil oder als Hühnergott. Glasscherben, wunderschön matt patiniert durch die Abschleifungen der Brandungsbewegungen zu "Meerglas" geworden, sind nicht einfach Zivilisationsmüll, sondern erzählen mit ihrer Form und Farbe ihre Herkunftsgeschichten. Und wie genau leben eigentlich die Muscheln, deren Schalen wir in verschiedensten Farben, Formen und Größen am Strand finden? Lassen Sie uns gemeinsam auf Entdeckungstour am Spülsaum gehen!

Termin: jeden Donnerstag (ab 6 Personen & bei geeignetem Wetter) um 9 Uhr (Dauer: ca. 3 h)

Treffpunkt: 18375 Ostseebad Prerow, Parkplatz Bernsteinweg Ost

Tourenleiter: Martin Hagemann (Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer)

Kosten: 18 € pro Person, Kinder 7 - 18 Jahre 8 €. Im Preis enthalten ist der Eintritt ins Deutsche Bernsteinmuseum und in die Bernstein-Schaumanufaktur der OSTSEE-SCHMUCK GmbH in Ribnitz-Damgarten!

Anmeldung: per E-Mail oder telefonisch unter 0152 57 55 46 00.

24.09.2020
09:00 - 12:00
unbekannt
Führungen & Touren
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18375 Prerow, Bernsteinweg6
unbekannt

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e.V.

24.09.2020 // Führung durch den Salzturm & die Salzmanufaktur

An drei Tagen in der Woche nehmen wir Sie mit hinter die Kulissen unserer Salzmanufaktur. Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um das Naturprodukt Salz. Highlight jeder Führung ist die Besichtigung des Salzturmes mit seinem 7 m hohen Innenraum-Gradierwerk. Wer mag, kann am Ende der Führung unsere Salze probieren. Sie werden überrascht sein: Salz ist nicht gleich Salz!

Stöbern Sie außerdem gerne den ganzen Tag in unserem Natursalzfachgeschäft mit über 220 salzigen Produkten, Natursalzmischungen, Kosmetik, Wohndesign u.v.m. Unsere Mitarbeiter begleiten Sie den ganzen Tag mit Fachwissen und Begeisterung durch die faszinierende Welt der Natursalze.

Termine: jeden Di & Do um 11:00 Uhr, jeden Sa um 14:00 Uhr

Führung durch den Salzturm & die Salzmanufaktur

An drei Tagen in der Woche nehmen wir Sie mit hinter die Kulissen unserer Salzmanufaktur. Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um das Naturprodukt Salz. Highlight jeder Führung ist die Besichtigung des Salzturmes mit seinem 7 m hohen Innenraum-Gradierwerk. Wer mag, kann am Ende der Führung unsere Salze probieren. Sie werden überrascht sein: Salz ist nicht gleich Salz!

Stöbern Sie außerdem gerne den ganzen Tag in unserem Natursalzfachgeschäft mit über 220 salzigen Produkten, Natursalzmischungen, Kosmetik, Wohndesign u.v.m. Unsere Mitarbeiter begleiten Sie den ganzen Tag mit Fachwissen und Begeisterung durch die faszinierende Welt der Natursalze.

Termine: jeden Di & Do um 11:00 Uhr, jeden Sa um 14:00 Uhr

24.09.2020
10:00 - 11:00
unbekannt
Führungen & Touren
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18320 Trinwillershagen, Feldstraße10
unbekannt

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e.V.

24.09.2020 // Stadtführung durch die Vinetastadt Barth

Tickets gibt es in der Barth Information auf dem Markt.
Preis: 6 Euro (4 Euro mit Kurkarte) zzgl. VVK Gebühr

Dauer ca. 90 Min.
 

 

Stadtführung durch die Vinetastadt Barth

Tickets gibt es in der Barth Information auf dem Markt.
Preis: 6 Euro (4 Euro mit Kurkarte) zzgl. VVK Gebühr

Dauer ca. 90 Min.
 

 

24.09.2020
11:00 - 12:30
unbekannt
Führungen & Touren
ab 4,00 EUR
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Markt 3/4
unbekannt

Barth

ab 24.09.2020 // Ausstellung "Uns Arndt in de Franzosentid“


Ernst Moritz Arndt (1769-1860) in Vorpommern unter der Herrschaft Schwedens und Napoleon Bonapartes (1769-1821) - Ein Streiter für Einheit, Freiheit und Gerechtigkeit.

Die Ausstellung stellt eine der vielfältigsten, streitbarsten und inspirierenden Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in seiner Zeit (der sogenannten Franzosenzeit) vor. 

Es erwartet Sie eine Ausstellung zum Wirken und Werk von Ernst-Moritz Arndt. Die Exposition stellt eine der vielfältigsten, streitbarsten und inspirierenden Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in seiner Zeit (der sogenannten Franzosenzeit) vor. 

Ausstellung "Uns Arndt in de Franzosentid“


Ernst Moritz Arndt (1769-1860) in Vorpommern unter der Herrschaft Schwedens und Napoleon Bonapartes (1769-1821) - Ein Streiter für Einheit, Freiheit und Gerechtigkeit.

Die Ausstellung stellt eine der vielfältigsten, streitbarsten und inspirierenden Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in seiner Zeit (der sogenannten Franzosenzeit) vor. 

Es erwartet Sie eine Ausstellung zum Wirken und Werk von Ernst-Moritz Arndt. Die Exposition stellt eine der vielfältigsten, streitbarsten und inspirierenden Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in seiner Zeit (der sogenannten Franzosenzeit) vor. 

24.09.2020 - 25.09.2020
10:00 - 03:00
unbekannt
Ausstellung
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Lange Straße16
unbekannt

Barth

24.09.2020 // Schaupressen in der Ostseemühle

In der familiengeführten Manufaktur wird Öl aus Leinsamen, Hanf, Schwarzkümmel, Sesam, Mohn, Kokos-, Erd- und Walnüssen sowie Sonnenblumen- und Kürbiskernen kaltgepresst.

In unserem Hofladen finden Sie neben kaltgepresstem Öl und glutenfreiem Mehl regionale Produkte wie Senf, Ketchup, Honig, Likör und Tee.

Hinweis: Das Schaupressen findet jeden Dienstag und Donnerstag, aber nicht an Feiertagen statt!

Schaupressen in der Ostseemühle

In der familiengeführten Manufaktur wird Öl aus Leinsamen, Hanf, Schwarzkümmel, Sesam, Mohn, Kokos-, Erd- und Walnüssen sowie Sonnenblumen- und Kürbiskernen kaltgepresst.

In unserem Hofladen finden Sie neben kaltgepresstem Öl und glutenfreiem Mehl regionale Produkte wie Senf, Ketchup, Honig, Likör und Tee.

Hinweis: Das Schaupressen findet jeden Dienstag und Donnerstag, aber nicht an Feiertagen statt!

24.09.2020
10:00 - 15:00
unbekannt
Führungen & Touren
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18320 Langenhanshagen, Dorfstraße14
unbekannt

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e.V.

25.09.2020 // Love Letters

Helga Wienhöfer und Wolfgang Bordel finden in der Krise zusammen und gestalten einen poetischen Theaterabend wie nur sie es können. Sie schlüpfen in die Rollen von Andrew und Melissa, die einander kennen, seit sie Kinder waren. Schon in der Schule schreiben sie sich Zettel, Geburtstagseinladungen, kleine Dankeskarten und überwinden die Hürden pubertärer Unsicherheiten: „Willst Du am Valentinstag meine Braut sein? – Also gut, ich will. Aber nur, wenn ich Dich nicht küssen muss“. Auch später, trotz räumlicher Trennung, bleiben sie durch das Schreiben in Kontakt – das ganze Leben lang. Die kleinen Probleme und großen Sorgen werden lustig, poetisch, dramatisch, ironisch, feinsinnig und romantisch in unzähligen Briefen ausgebreitet. Wienhöfer und Bordel erschaffen im schriftlichen Dialog ein spannendes Lebens-Panorama zweier Menschen, die sich mögen, lieben, nie zueinander finden und doch nie ganz voneinander lassen können.

Love Letters

Helga Wienhöfer und Wolfgang Bordel finden in der Krise zusammen und gestalten einen poetischen Theaterabend wie nur sie es können. Sie schlüpfen in die Rollen von Andrew und Melissa, die einander kennen, seit sie Kinder waren. Schon in der Schule schreiben sie sich Zettel, Geburtstagseinladungen, kleine Dankeskarten und überwinden die Hürden pubertärer Unsicherheiten: „Willst Du am Valentinstag meine Braut sein? – Also gut, ich will. Aber nur, wenn ich Dich nicht küssen muss“. Auch später, trotz räumlicher Trennung, bleiben sie durch das Schreiben in Kontakt – das ganze Leben lang. Die kleinen Probleme und großen Sorgen werden lustig, poetisch, dramatisch, ironisch, feinsinnig und romantisch in unzähligen Briefen ausgebreitet. Wienhöfer und Bordel erschaffen im schriftlichen Dialog ein spannendes Lebens-Panorama zweier Menschen, die sich mögen, lieben, nie zueinander finden und doch nie ganz voneinander lassen können.

25.09.2020
19:30 - 21:30
unbekannt
Theater & Bühne
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

,
unbekannt

Barth

25.09.2020 // Eröffnung der Sonderausstellung „Uns Arndt in de Franzosentid“

Es erwartet Sie eine Ausstellung zum Wirken und Werk von Ernst-Moritz Arndt. Die Exposition stellt eine der vielfältigsten, streitbarsten und inspirierenden Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in seiner Zeit (der sogenannten Franzosenzeit) vor. 

Gleichzeitig an diesem Tag: Würdigung des für die Stadt Barth sehr bedeutsamen Malers Louis Douzette anlässlich seines Geburtstages (25. September 1834).

Programm:

11.00 Uhr Treffpunkt Städtischer Friedhof in Barth am Grab des Malers Douzette

14.00 Uhr Hoffest auf dem Museumshof, Lange Str. 16 

Eröffnung der Sonderausstellung „Uns Arndt in de Franzosentid“

Es erwartet Sie eine Ausstellung zum Wirken und Werk von Ernst-Moritz Arndt. Die Exposition stellt eine der vielfältigsten, streitbarsten und inspirierenden Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in seiner Zeit (der sogenannten Franzosenzeit) vor. 

Gleichzeitig an diesem Tag: Würdigung des für die Stadt Barth sehr bedeutsamen Malers Louis Douzette anlässlich seines Geburtstages (25. September 1834).

Programm:

11.00 Uhr Treffpunkt Städtischer Friedhof in Barth am Grab des Malers Douzette

14.00 Uhr Hoffest auf dem Museumshof, Lange Str. 16 

25.09.2020
11:00 - 17:00
unbekannt
Ausstellung
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Lange Straße16
unbekannt

Barth

25.09.2020 // All-you-can-Eat Wildschweinessen auf dem Gut Darß

Kulinarische Höhepunkte der Gutsküche sind die Wildschweinessen mit aromatischem Wild aus heimischen Wäldern und einer großen Auswahl schmackhafter und frischer Beilagen. „All you can eat“ heißt es hier regelmäßig zum Wildschwein am Spieß auf der geschützten Außenterrasse und im Restaurant.

Kosten: 19,50 € pro Person, Kinder 9,50 €. Um Vorbestellung wird aus Planungsgründen gebeten.

All-you-can-Eat Wildschweinessen auf dem Gut Darß

Kulinarische Höhepunkte der Gutsküche sind die Wildschweinessen mit aromatischem Wild aus heimischen Wäldern und einer großen Auswahl schmackhafter und frischer Beilagen. „All you can eat“ heißt es hier regelmäßig zum Wildschwein am Spieß auf der geschützten Außenterrasse und im Restaurant.

Kosten: 19,50 € pro Person, Kinder 9,50 €. Um Vorbestellung wird aus Planungsgründen gebeten.

25.09.2020
18:00 - 18:00
unbekannt
Kulinarik
ab 9,50 EUR
Die Preisangaben sind unverbindlich.

,
unbekannt

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e.V.

25.09.2020 // EigenARTen

 

 „EigenARTen“ werden in einer neuen Ausstellung gezeigt, die Freitag, 31. Juli 2020, in der Galerie PL in Hessenburg eröffnet wird. Außer der Größe der Wände im ehem. Kuhstall der Büdnerei gibt es seitens der Galerie PL keine Vorgaben. Jede(r) Künstler(in) darf Werke seiner „ihm eigenen Art“ präsentieren, daher der Name „EigenARTen“ dieser Sommerausstellung. Gezeigt werden unter anderem Bilder von Karin Schröder (Stralsund), Renita Stolze (Usedom), Barbara Wildemann (Usedom), Dietmar Braun (Rostock), Alfred Panksy (Kiel), aber auch Keramik von Susi Erler (Mellenthin), Glaskunst von Holger Schultze (Griebenow) oder Holzarbeiten von Klaus Vogt (Molfsee).

Barbara Wildemann ist bekannt für ihre abstrakten, Renita Stolze für teilabstrakte Bilder. Dietmar Braun fertigt gerne außergewöhnliche Collagen an, Alfred Panksy ist bekannt für seine Farbstift-Porträtzeichnungen, in denen er Charaktereigenschaften der Porträtierten überspitzt darstellt. Susi Erler fertigt u.a. Keramik mit alten, pommerschen Mustern, Holger Schultze hat sich der Glasbläserei verschrieben und stellt immer wieder auch Waldglas nach Mecklenburger und Pommerschen Vorbildern her.

Diese Sommerausstellung der Galerie PL ist bis zum 01. November 2020 zu sehen.

Eine Vernissage ist coronabedingt nicht möglich, auch wird auf die geltenden Einschränkungen, wie erforderlicher Mund-Nasen-Schutz und Abstand zwischen den Besuchern, hingewiesen.

Die Galerie PL ist freitags bis sonntags jeweils 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet, zusätzlich in den Monaten Juli und August auch mittwochs und donnerstags.

Patricia Lehmann freut sich auf Ihren Besuch.

 

EigenARTen

 

 „EigenARTen“ werden in einer neuen Ausstellung gezeigt, die Freitag, 31. Juli 2020, in der Galerie PL in Hessenburg eröffnet wird. Außer der Größe der Wände im ehem. Kuhstall der Büdnerei gibt es seitens der Galerie PL keine Vorgaben. Jede(r) Künstler(in) darf Werke seiner „ihm eigenen Art“ präsentieren, daher der Name „EigenARTen“ dieser Sommerausstellung. Gezeigt werden unter anderem Bilder von Karin Schröder (Stralsund), Renita Stolze (Usedom), Barbara Wildemann (Usedom), Dietmar Braun (Rostock), Alfred Panksy (Kiel), aber auch Keramik von Susi Erler (Mellenthin), Glaskunst von Holger Schultze (Griebenow) oder Holzarbeiten von Klaus Vogt (Molfsee).

Barbara Wildemann ist bekannt für ihre abstrakten, Renita Stolze für teilabstrakte Bilder. Dietmar Braun fertigt gerne außergewöhnliche Collagen an, Alfred Panksy ist bekannt für seine Farbstift-Porträtzeichnungen, in denen er Charaktereigenschaften der Porträtierten überspitzt darstellt. Susi Erler fertigt u.a. Keramik mit alten, pommerschen Mustern, Holger Schultze hat sich der Glasbläserei verschrieben und stellt immer wieder auch Waldglas nach Mecklenburger und Pommerschen Vorbildern her.

Diese Sommerausstellung der Galerie PL ist bis zum 01. November 2020 zu sehen.

Eine Vernissage ist coronabedingt nicht möglich, auch wird auf die geltenden Einschränkungen, wie erforderlicher Mund-Nasen-Schutz und Abstand zwischen den Besuchern, hingewiesen.

Die Galerie PL ist freitags bis sonntags jeweils 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet, zusätzlich in den Monaten Juli und August auch mittwochs und donnerstags.

Patricia Lehmann freut sich auf Ihren Besuch.

 

25.09.2020
14:00 - 14:00
unbekannt
Ausstellung
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18317 Hessenburg/Saal, Schmiedeweg6
unbekannt

Landeskulturportal

26.09.2020 // Pommern-Dinner

Die Barther treffen sich mit ihren Gästen am 26. September um 15 Uhr auf dem Marktplatz - in der "guten Stube" unserer Stadt, zu einem Picknick ganz in den Pommernfarben BLAU und WEISS.
Essen, Getränke, Teller, Gläser, Besteck und (in Blau und weiß) Tischtuch und Dekoration bringt jeder selbst mit. 

Wer mit wem sitzt, ergibt sich spontan, viele neue Bekanntschaften werden geschlossen.

Pommern-Dinner

Die Barther treffen sich mit ihren Gästen am 26. September um 15 Uhr auf dem Marktplatz - in der "guten Stube" unserer Stadt, zu einem Picknick ganz in den Pommernfarben BLAU und WEISS.
Essen, Getränke, Teller, Gläser, Besteck und (in Blau und weiß) Tischtuch und Dekoration bringt jeder selbst mit. 

Wer mit wem sitzt, ergibt sich spontan, viele neue Bekanntschaften werden geschlossen.

26.09.2020
15:00 - 19:00
unbekannt
Kulinarik
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Am Markt
unbekannt

Barth

26.09.2020 // Info-Veranstaltung zum Lehrgang Privat-Piloten-Lizenz PPL-A

Am 26. September 2020 laden wir alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein, die an einer Ausbildung zum Erwerb der Privat-Piloten-Lizenz A (PPL(A) / LAPL) interessiert sind oder daran teilnehmen möchten.

Inhalte der Veranstaltung:

- Vorstellung ostseeflug.com Unternehmen & Flugschule
- Vorstellung der Fluglehrer
- Administratives im Rahmen der Ausbildung
- Erläuterung der Ausbildungsinhalte
- Vorstellung Flughafen, Vorfeld, Tower und Flugzeuge
- Frage & Antwort Runde

Nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular, um sich für die Veranstaltung anzumelden.

Ein individueller Ausbildungsbeginn ist jederzeit möglich.

Info-Veranstaltung zum Lehrgang Privat-Piloten-Lizenz PPL-A

Am 26. September 2020 laden wir alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein, die an einer Ausbildung zum Erwerb der Privat-Piloten-Lizenz A (PPL(A) / LAPL) interessiert sind oder daran teilnehmen möchten.

Inhalte der Veranstaltung:

- Vorstellung ostseeflug.com Unternehmen & Flugschule
- Vorstellung der Fluglehrer
- Administratives im Rahmen der Ausbildung
- Erläuterung der Ausbildungsinhalte
- Vorstellung Flughafen, Vorfeld, Tower und Flugzeuge
- Frage & Antwort Runde

Nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular, um sich für die Veranstaltung anzumelden.

Ein individueller Ausbildungsbeginn ist jederzeit möglich.

26.09.2020
10:00 - 13:00
unbekannt
Vortrag & Wissenschaft
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Flughafenallee
unbekannt

TMV

27.09.2020 // Tag der offenen Stalltür

Wir laden ein, in die Welt der Bernsteinreiter Hirschburg! Erleben Sie am Sonntag den 17.05.2020 zahlreiche Aktivitäten rund um Pferd & Pony!

-Ponyreiten, Voltigieren, Pferdepflege und -fütterung, Hofrundfahrt, Hufschmied und Tierarzt in Aktion, Kutschfahrten und Ringstechwettbewerb, ...
-Reiterflohmarkt, Quadparcours, Bullriding, Streichelzoo, Bogenschießen, Hüpfburg, Kinderschmiken, Bastelstraße, Trommeln, Feuerwehr, Hufeisenkunst, große Tombola, Kinderspielplatz, Spielscheune, Musterferienhäuser & -wohnungen, u.v.m.
-Kaffee & Kuchen, Gegrilltes, Eis, Getränke, Bierspezialitäten...
-Reitgutscheine und Urlaubsbuchungen zu Sonderkonditionen

 

Tag der offenen Stalltür

Wir laden ein, in die Welt der Bernsteinreiter Hirschburg! Erleben Sie am Sonntag den 17.05.2020 zahlreiche Aktivitäten rund um Pferd & Pony!

-Ponyreiten, Voltigieren, Pferdepflege und -fütterung, Hofrundfahrt, Hufschmied und Tierarzt in Aktion, Kutschfahrten und Ringstechwettbewerb, ...
-Reiterflohmarkt, Quadparcours, Bullriding, Streichelzoo, Bogenschießen, Hüpfburg, Kinderschmiken, Bastelstraße, Trommeln, Feuerwehr, Hufeisenkunst, große Tombola, Kinderspielplatz, Spielscheune, Musterferienhäuser & -wohnungen, u.v.m.
-Kaffee & Kuchen, Gegrilltes, Eis, Getränke, Bierspezialitäten...
-Reitgutscheine und Urlaubsbuchungen zu Sonderkonditionen

 

27.09.2020
11:00 - 17:00
unbekannt
Kinder
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

,
unbekannt

Bernsteinreiter Hirschburg

27.09.2020 // OPERNALE 2020 - Ein Glas aufs Land und eins auf die See - Teil 2

Im Jahr des 30. Geburtstages des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern wirft die Opernale einen Blick zurück ins Meer der Geschichte und angelt ein paar denkwürdige Geschichten heraus, die zu einer neuen Handlung verknüpft werden.

 „Ein Glas aufs Land ein eins auf die See“ - Teil 2 - heißt das neue OPERNALE-Programm 2020. Die Premiere wird am 11. September in der Marina Neuhof, also in der OPERNALE-Heimatgemeinde Sundhagen stattfinden. Corona bedingt müssen allerdings leider die im August geplanten Aufführungen entfallen und der zweite Teil kommt nun vor dem ersten! Das mag ungewöhnlich sein, ist aber eine vielversprechende Alternative trotz Corona-Einschränkungen wieder Kultur aufs Land zu bringen.   Der erste Teil mit der Geschichte des jungen Werftarbeiters und eines fremden Mädchens wird übrigens als Hörbuch aufgenommen und kann später nachgehört werden.

 

 

Bei Wirtin Sunny gabs vor ein paar Wochen ein großes Fest: An ihrem 60. Geburtstag feierte sie zudem das 30jährige Bestehen ihrer kleinen Kneipe in Hafennähe, die sie gegen all die vielen Verordnungen und behördlichen Erschwernisse erfolgreich durch die Zeiten bringen konnte. Doch kurz nach dem Jubiläum kam der gelbe Brief mit der verhängnisvollen Kündigung durch den Verpächter. Sunny ist nun des Kampfes müde geworden, zieht ihre Konsequenzen und räumt zusammen. Ihre Gedanken schweifen dabei in die Ferne: ins unwirkliche Reich der Oper und in fremde Länder. Tina, ihre langjährige Freundin und Aushilfe im Lokal, ist das ständige Gerede ums Weggehen leid. Nach dem Verlust der Mutter ist auch Bruder Felix gegangen und nun soll sie auch noch Arbeit und Freundin verlieren? Das kann Tinas Kampfgeist nicht zulassen. Da kommt Helga vorbei. Die plattdeutsch plappernde Postbotin und bringt eine Ansichtskarte von der Cote d´Azur, Absender Felix und Freya …

Drei Frauen im besten Alter philosophieren übers Gehen oder Bleiben in Vorpommern und kommen dabei auf ungewöhnliche neue Ideen. Das gibt Mut und gute Laune, geschieht spritzig verbal und natürlich musikalisch vielfältig von der Opernarie bis zum Schlager, so wie es sich eben fügt.

Ein Glas aufs Land und eins auf die See erheben:

Joana-Maria Rueffer, Sopran (Wirtin Sunny)

Petra Schwaan-Nandke, Schauspiel (plattdeutsch plappernde Postfrau Helga)

Karen Salewski, Akkordeon, Gitarre (Küchenfee Tina)

Henriette Sehmsdorf, Idee & Inszenierung

Stefanie Gruber, Kostüme

Therése Altenburg, Regieassistenz


Informationen zu Karten unter:
https://opernale.de

Termine und Orte:

Fr. 11.09. 19 Uhr Marina Neuhof, Sundhagen - Premiere
So. 13.09. 15 Uhr Kunstmühle Jarmen
Fr. 25.09. 19 Uhr Voelschow Berg, Demmin
So. 27.09. 17 Uhr Barther Boddenbühne


 

OPERNALE 2020 - Ein Glas aufs Land und eins auf die See - Teil 2

Im Jahr des 30. Geburtstages des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern wirft die Opernale einen Blick zurück ins Meer der Geschichte und angelt ein paar denkwürdige Geschichten heraus, die zu einer neuen Handlung verknüpft werden.

 „Ein Glas aufs Land ein eins auf die See“ - Teil 2 - heißt das neue OPERNALE-Programm 2020. Die Premiere wird am 11. September in der Marina Neuhof, also in der OPERNALE-Heimatgemeinde Sundhagen stattfinden. Corona bedingt müssen allerdings leider die im August geplanten Aufführungen entfallen und der zweite Teil kommt nun vor dem ersten! Das mag ungewöhnlich sein, ist aber eine vielversprechende Alternative trotz Corona-Einschränkungen wieder Kultur aufs Land zu bringen.   Der erste Teil mit der Geschichte des jungen Werftarbeiters und eines fremden Mädchens wird übrigens als Hörbuch aufgenommen und kann später nachgehört werden.

 

 

Bei Wirtin Sunny gabs vor ein paar Wochen ein großes Fest: An ihrem 60. Geburtstag feierte sie zudem das 30jährige Bestehen ihrer kleinen Kneipe in Hafennähe, die sie gegen all die vielen Verordnungen und behördlichen Erschwernisse erfolgreich durch die Zeiten bringen konnte. Doch kurz nach dem Jubiläum kam der gelbe Brief mit der verhängnisvollen Kündigung durch den Verpächter. Sunny ist nun des Kampfes müde geworden, zieht ihre Konsequenzen und räumt zusammen. Ihre Gedanken schweifen dabei in die Ferne: ins unwirkliche Reich der Oper und in fremde Länder. Tina, ihre langjährige Freundin und Aushilfe im Lokal, ist das ständige Gerede ums Weggehen leid. Nach dem Verlust der Mutter ist auch Bruder Felix gegangen und nun soll sie auch noch Arbeit und Freundin verlieren? Das kann Tinas Kampfgeist nicht zulassen. Da kommt Helga vorbei. Die plattdeutsch plappernde Postbotin und bringt eine Ansichtskarte von der Cote d´Azur, Absender Felix und Freya …

Drei Frauen im besten Alter philosophieren übers Gehen oder Bleiben in Vorpommern und kommen dabei auf ungewöhnliche neue Ideen. Das gibt Mut und gute Laune, geschieht spritzig verbal und natürlich musikalisch vielfältig von der Opernarie bis zum Schlager, so wie es sich eben fügt.

Ein Glas aufs Land und eins auf die See erheben:

Joana-Maria Rueffer, Sopran (Wirtin Sunny)

Petra Schwaan-Nandke, Schauspiel (plattdeutsch plappernde Postfrau Helga)

Karen Salewski, Akkordeon, Gitarre (Küchenfee Tina)

Henriette Sehmsdorf, Idee & Inszenierung

Stefanie Gruber, Kostüme

Therése Altenburg, Regieassistenz


Informationen zu Karten unter:
https://opernale.de

Termine und Orte:

Fr. 11.09. 19 Uhr Marina Neuhof, Sundhagen - Premiere
So. 13.09. 15 Uhr Kunstmühle Jarmen
Fr. 25.09. 19 Uhr Voelschow Berg, Demmin
So. 27.09. 17 Uhr Barther Boddenbühne


 

27.09.2020
17:00 - 18:30
unbekannt
Jazz & Chanson
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Am Trebin35a
unbekannt

Landeskulturportal

30.09.2020 // Entdeckungsreise Acrylmalerei

Es geht weniger um die genaue realistische Abbildung als vielmehr um die freie, mutige Umsetzung. Als Inspirationsquelle dienen Landschaften, Blumen, Stilleben, Figuren (Vorlagen vorhanden).

Begib dich selbst auf diese spannende Reise oder verschenke sie an Jemanden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

 

Anmeldungunter Tel. 038231 774200 oder kunstvoll-barth@web.de

Entdeckungsreise Acrylmalerei

Es geht weniger um die genaue realistische Abbildung als vielmehr um die freie, mutige Umsetzung. Als Inspirationsquelle dienen Landschaften, Blumen, Stilleben, Figuren (Vorlagen vorhanden).

Begib dich selbst auf diese spannende Reise oder verschenke sie an Jemanden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

 

Anmeldungunter Tel. 038231 774200 oder kunstvoll-barth@web.de

30.09.2020
17:00 - 20:00
unbekannt
Seminare, Kurse & Workshops
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Sundische Str. 16
unbekannt

Barth

30.09.2020 // Traditionelles MITTAGSMAHL in der Ostseemühle

Jeden Mittwoch! (außer feiertags)
1. Tafelrunde 11:30 Uhr
2. Tafelrunde 13:00 Uhr

In der familiengeführten Manufaktur wird Öl aus Lein-, Hanf-, Raps-, Sesam-, Mohn- und Schwarzkümmelsamen, Mandeln, Kokos-, Erd-, Hasel- und Walnüssen sowie Sonnenblumen- und Kürbiskernen kaltgepresst. Dazu entsteht das jeweilige glutenfreie Mehl.
Vorweg können Sie den Ölmüllerinnen bei der Arbeit zu schauen. Sie erfahren, wie unser kaltgepresstes Öl hergestellt wird, welches Sie später verkosten und zu Brotaufstrichen verarbeitet essen werden.
Der Klassiker „Pellkartoffeln, Quark und Leinöl“ war ursrünglich ein „Arme-Leute-Essen“. Man saß gemeinsam um einen großen Tisch und die Schüsseln mit Kartoffeln und Quark wurden rumgereicht. Heute weiß man, dass es nicht nur wichtig ist was wir essen, sondern auch wie wir es essen. Gemeinsam essen ist gesünder. Deshalb gibt es in der Osteemühle eine große Tafel. Man reicht sich gegenseitig das Essen und kommt ins Gespräch.
Die Bio-Kartoffeln stammen vom Hof Walden aus dem 12 km entfernten Dorf Saal. Die Farben reichen von gelb über rot bis zu violett. In Salzwasser, mit einem Salzgehalt wie Meerwasser, werden die Pellkartoffeln traditionell gekocht. Dazu reichen wir selbstgemachte Quarkvariationen mit verschiedenen Gemüseraspeln und natürlich frisch gepresstes Leinöl.

Die Plätze sind begrenzt. Unter der Telefonnummer 038225-519840 können Sie reservieren. Die Eintrittskarte kostet 15 €. Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern freien Eintritt.

Traditionelles MITTAGSMAHL in der Ostseemühle

Jeden Mittwoch! (außer feiertags)
1. Tafelrunde 11:30 Uhr
2. Tafelrunde 13:00 Uhr

In der familiengeführten Manufaktur wird Öl aus Lein-, Hanf-, Raps-, Sesam-, Mohn- und Schwarzkümmelsamen, Mandeln, Kokos-, Erd-, Hasel- und Walnüssen sowie Sonnenblumen- und Kürbiskernen kaltgepresst. Dazu entsteht das jeweilige glutenfreie Mehl.
Vorweg können Sie den Ölmüllerinnen bei der Arbeit zu schauen. Sie erfahren, wie unser kaltgepresstes Öl hergestellt wird, welches Sie später verkosten und zu Brotaufstrichen verarbeitet essen werden.
Der Klassiker „Pellkartoffeln, Quark und Leinöl“ war ursrünglich ein „Arme-Leute-Essen“. Man saß gemeinsam um einen großen Tisch und die Schüsseln mit Kartoffeln und Quark wurden rumgereicht. Heute weiß man, dass es nicht nur wichtig ist was wir essen, sondern auch wie wir es essen. Gemeinsam essen ist gesünder. Deshalb gibt es in der Osteemühle eine große Tafel. Man reicht sich gegenseitig das Essen und kommt ins Gespräch.
Die Bio-Kartoffeln stammen vom Hof Walden aus dem 12 km entfernten Dorf Saal. Die Farben reichen von gelb über rot bis zu violett. In Salzwasser, mit einem Salzgehalt wie Meerwasser, werden die Pellkartoffeln traditionell gekocht. Dazu reichen wir selbstgemachte Quarkvariationen mit verschiedenen Gemüseraspeln und natürlich frisch gepresstes Leinöl.

Die Plätze sind begrenzt. Unter der Telefonnummer 038225-519840 können Sie reservieren. Die Eintrittskarte kostet 15 €. Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern freien Eintritt.

30.09.2020
11:30 - 13:00
unbekannt
Führungen & Touren
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18320 Langenhanshagen, Dorfstraße14
unbekannt

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e.V.

01.10.2020 // Malen mit Acrylfarben

 

Kreativ-Workshop

Acrylmalen der besonderen ART

Wenn Sie Freude am Gestalten haben, kreative Ideen mit Farbe umsetzen möchten und neugierig auf Acryl-Struktur-Bilder sind, lade ich Sie herzlich dazu ein.

Unter Anleitung mit verschiedenen Techniken entstehen Acrylbilder zu den Themen:

Landschaft und Meer sowie freies Gestalten mit Farben und Naturmaterialien.

Es können zum Beispiel auch eigene Fundstücke vom Strand wie Muscheln, Holz oder kleine Steine auf den Bildern verarbeitet werden.

Gemeinsam gestalten wir eine schöne Urlaubserinnerung, ein kleines Geschenk oder ein dekoratives Bild für zu Hause.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Malen mit Acrylfarben

 

Kreativ-Workshop

Acrylmalen der besonderen ART

Wenn Sie Freude am Gestalten haben, kreative Ideen mit Farbe umsetzen möchten und neugierig auf Acryl-Struktur-Bilder sind, lade ich Sie herzlich dazu ein.

Unter Anleitung mit verschiedenen Techniken entstehen Acrylbilder zu den Themen:

Landschaft und Meer sowie freies Gestalten mit Farben und Naturmaterialien.

Es können zum Beispiel auch eigene Fundstücke vom Strand wie Muscheln, Holz oder kleine Steine auf den Bildern verarbeitet werden.

Gemeinsam gestalten wir eine schöne Urlaubserinnerung, ein kleines Geschenk oder ein dekoratives Bild für zu Hause.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

01.10.2020
14:00 - 16:00
unbekannt
kreatives Gestalten
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18375 Prerow, Waldstraße42
unbekannt

Landeskulturportal

02.10.2020 // Live Musik mit Klinge

Der Leipziger Sänger und Gitarrist „Klinge“ mit Entertainer Qualität weiß sein Publikum mit eigenen Interpretationen bekannter Hits zu begeistern und führt es mit viel Humor durch sein Programm.

Wenn dann der Funke überspringt und das Publikum sich öffnet, wird es wieder einer dieser schönen Abende, an dem man sich und das Leben feiert.

Live Musik mit Klinge

Der Leipziger Sänger und Gitarrist „Klinge“ mit Entertainer Qualität weiß sein Publikum mit eigenen Interpretationen bekannter Hits zu begeistern und führt es mit viel Humor durch sein Programm.

Wenn dann der Funke überspringt und das Publikum sich öffnet, wird es wieder einer dieser schönen Abende, an dem man sich und das Leben feiert.

02.10.2020
18:00 - 20:30
unbekannt
Rock, Pop & Elektronische Musik
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18375 Prerow, Bernsteinweg 4-8
unbekannt

Regenbogen AG

02.10.2020 // Effi Briest

Effi steht zwischen Pflichterfüllung, eigenem Bedürfnis und dem Reiz des Verbotenen. Die Titelfigur aus Fontanes 1896 herausgegebenen Roman wird mit siebzehn Jahren an den doppelt so alten Baron von Innstetten verheiratet. Dieser zieht mit ihr in die Provinz, wo er sich hauptsächlich seiner Arbeit widmet. Effi droht durch Langeweile zugrunde zu gehen. Nur die Begegnung mit Major Crampas verheißt ein wenig Abenteuer und Freiheit. Zwischen den beiden entwickelt sich eine kurze romantische Liaison, die für Effis Glück und Leben Jahre später schwerwiegende Konsequenzen haben wird. Theodor Fontane beleuchtet in seinem heute wohl bekanntesten Roman das 19. Jahrhundert mit all seinen gesellschaftlichen Konventionen wie Männermoral, sozialem Status, Adel und Patriarchat. Als Vorlage für seinen Hauptschauplatz – das pommersche Kessin – diente ihm Swinemünde.

EFFI BRIEST von Theodor Fontane, Bühnenbearbeitung von Peter Hailer und Bernd Schmidt, ist auch als eBook erschienen. Über die Webseite www.textbuehne.eu können Sie das Theaterstück in diversen Online-Shops bestellen.

Effi Briest

Effi steht zwischen Pflichterfüllung, eigenem Bedürfnis und dem Reiz des Verbotenen. Die Titelfigur aus Fontanes 1896 herausgegebenen Roman wird mit siebzehn Jahren an den doppelt so alten Baron von Innstetten verheiratet. Dieser zieht mit ihr in die Provinz, wo er sich hauptsächlich seiner Arbeit widmet. Effi droht durch Langeweile zugrunde zu gehen. Nur die Begegnung mit Major Crampas verheißt ein wenig Abenteuer und Freiheit. Zwischen den beiden entwickelt sich eine kurze romantische Liaison, die für Effis Glück und Leben Jahre später schwerwiegende Konsequenzen haben wird. Theodor Fontane beleuchtet in seinem heute wohl bekanntesten Roman das 19. Jahrhundert mit all seinen gesellschaftlichen Konventionen wie Männermoral, sozialem Status, Adel und Patriarchat. Als Vorlage für seinen Hauptschauplatz – das pommersche Kessin – diente ihm Swinemünde.

EFFI BRIEST von Theodor Fontane, Bühnenbearbeitung von Peter Hailer und Bernd Schmidt, ist auch als eBook erschienen. Über die Webseite www.textbuehne.eu können Sie das Theaterstück in diversen Online-Shops bestellen.

02.10.2020
19:30 - 21:30
unbekannt
Theater & Bühne
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

,
unbekannt

Barth

02.10.2020 // Licht & Feuer zum Ferienbeginn

Der fantastische Tanz mit den Flammen der DREIFEUERHERZEN erwartet euch um 19:00 Uhr
Figuren aus dem Reich der Fantasie begleiten und verzaubern euch. während wir durch die Lange Straße zum Marktplatz schreiten.
Eintritt frei - einzige Bedingung: ihr müsst mit etwas Leuchtendem kommen, sei es eine Laterne, ein Leuchtstab, -kugel….ganz egal. Wenn ihr leuchtet, wird es umso schöner.


Seid dabei! Am 2. Oktober um 17:30 Uhr. Treffpunkt REWE Parkplatz vor der Narrenburg.
 

Licht & Feuer zum Ferienbeginn

Der fantastische Tanz mit den Flammen der DREIFEUERHERZEN erwartet euch um 19:00 Uhr
Figuren aus dem Reich der Fantasie begleiten und verzaubern euch. während wir durch die Lange Straße zum Marktplatz schreiten.
Eintritt frei - einzige Bedingung: ihr müsst mit etwas Leuchtendem kommen, sei es eine Laterne, ein Leuchtstab, -kugel….ganz egal. Wenn ihr leuchtet, wird es umso schöner.


Seid dabei! Am 2. Oktober um 17:30 Uhr. Treffpunkt REWE Parkplatz vor der Narrenburg.
 

02.10.2020
17:30 - 19:30
unbekannt
Führungen & Touren
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Am Markt
unbekannt

Barth

02.10.2020 // Barth im Dunkeln - Abendlicher Rundgang durch die Vinetastadt

Tickets gibt es in der Barth Information am Markt.
Dauer: ca. 1,5-2 Std. 

Preis: 6 Euro (4 Euro mit Kurkarte)

 

Barth im Dunkeln - Abendlicher Rundgang durch die Vinetastadt

Tickets gibt es in der Barth Information am Markt.
Dauer: ca. 1,5-2 Std. 

Preis: 6 Euro (4 Euro mit Kurkarte)

 

02.10.2020
20:00 - 22:00
unbekannt
Führungen & Touren
ab 4,00 EUR
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18356 Barth, Markt 3/4
unbekannt

Barth

03.10.2020 // Nationalparktage Zingst

Die Nationalparktage bieten die einmalige Möglichkeit, den Kranichen beim Aufwachen am Pramort zuzuschauen und an einer geführten Wanderung zum Nordstrand in der Kernzone teilzunehmen.
Am ersten Oktoberwochenende können Naturliebhaber den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf dem Ostzingst exklusiv erkunden. Darüber hinaus wird es weitere Führungen für Groß und Klein geben. Außerdem kann man sich bei spannenden Naturvorträgen Expertenwissen aneignen und mehr über die vielfältige Arbeit einiger Nationalparkpartner und Naturschutzorganisationen erfahren.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ist dieses Jahr eine Teilnahmen an den Führungen und Vorträgen, nur mit Voranmeldung möglich. Weitere Informationen unter: https://www.zingst.de/veranstaltungen/nationalparktage-zingst

Nationalparktage Zingst

Die Nationalparktage bieten die einmalige Möglichkeit, den Kranichen beim Aufwachen am Pramort zuzuschauen und an einer geführten Wanderung zum Nordstrand in der Kernzone teilzunehmen.
Am ersten Oktoberwochenende können Naturliebhaber den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf dem Ostzingst exklusiv erkunden. Darüber hinaus wird es weitere Führungen für Groß und Klein geben. Außerdem kann man sich bei spannenden Naturvorträgen Expertenwissen aneignen und mehr über die vielfältige Arbeit einiger Nationalparkpartner und Naturschutzorganisationen erfahren.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ist dieses Jahr eine Teilnahmen an den Führungen und Vorträgen, nur mit Voranmeldung möglich. Weitere Informationen unter: https://www.zingst.de/veranstaltungen/nationalparktage-zingst

03.10.2020
09:00 - 19:00
unbekannt
Führungen & Touren
keine Angaben
Die Preisangaben sind unverbindlich.

18374 Zingst, Seestraße 56/57
unbekannt

Kur- und Tourismus GmbH Zingst